SPIN Auszeichung für die HLW/FW Deutschlandsberg

Im März 2009 wurde das English Projekt "A Book of Fairy Tales" der 2c HLW in die SPIN Datenbank aufgenommen und mit dem SPIN Logo ausgezeichnet.

Beim Projekt „A Book of Fairy Tales“ ist ein Online Märchenbuch das für von der 2c für das Englisch Niveau A2 (Unterstufe 3. und 4. Klasse) inklusive Podcasts (Audio zum Mithören und Listening comprehension) und eLearning Aktivitäten (quiz, crossword, matching exercise u.a.) erstellt wurde. Die einzelnen Phasen des Projektes waren:

  • Brainstorming und finden eines übergeordneten Themas (Märchen)
  • Schreiben und Korrektur der Märchen mit Word
  • Aufnahme und Schneiden der Audiodateien mit Audacity
  • Erstellen und Korrektur der Webseiten mit Hot Potatoes

Geübt sollte dabei werden: kreatives Schreiben, bewusstes Aussprachetraining (Vorbereitung auf Aufnahme) sowie spezifische Bereiche der Grammatik (Past Tense Formen beim narrativen Teil, sowie Fragebildung beim Quiz) sowie Wortschatz (Erklärung schwieriger Vokabel in einfachem Englisch – somit auch Sprechstrategien bei situationsbedingt fehlendem Wortschatz!)
Ein wesentlicher Punkt zur Motivation war dabei die Verwendung moderner Technologien und der Studiobesuch zum Aufnehmen, der natürlich nicht unbedingt erforderlich ist. Aber gerade dadurch war ich als Lehrer selbst verblüfft zu welchen außergewöhnlichen Leistungen selbst schwächere Schüler fähig waren. Letztendlich war auch die Online-Publikation ein sehr wichtiger Motivationsfaktor, da allen von Anfang an klar war, dass die Märchen am Ende des Projektes jedem öffentlich zugänglich sein würden.
Innovative Inhalte:
Verwendung moderner eLearning Tools, wie podcasting, Content- (Quiz, Crossword, etc.) Generatoren, Aufnahme in einem Tonstudio, Nutzen der sogenannten „Schwarmkreativität“, Kombination von Kreativität und modernen Technologien.

Beteiligte: 
Mag. Andreas Hofer und die 2c HLW Deutschlandsberg (16 Schülerinnen -Notebook-Klasse) 
Harald Reiser und Dolf Maurer (Tonstudio)
Ilse Pribitzer (Grafik)

Dauer des Projekts: November2008 bis Jänner 2009

SPIN ist eine Initiative des Österreichisch Sprachen-Kompetenz-Zentrums. Die Idee von SPIN ist es innovative Sprachenprojekte zu fördern und finanziell (gesponsert von der Firma Humanic) zu unterstützen, in einer Online-Datenbank (http://www.oesz.at/spin) zu vernetzen und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die steirischen Schulen sind dabei besonders aktiv. Bisher wurden über 30 Projekte von steirischen Schulen ausgezeichnet, über die man sich in der Online Datenbank erkundigen kann.