Ein wahres Märchen

Schon zum zweiten Mal wurden der ersten Englischgruppe der 3c der HLW-Deutschlandsberg ein Preis für ihr Englisch- und Mediaprojekt "A Book of Fairytales" verliehen. Dieses Mal bei den "Media Literacy Awards" in Wien.



"A Book of Fairytales" (=Märchenbuch) ist eine Lernplattform von Schülern für Schüler. Die Homepage ist ähnlich aufgebaut wie ein richtiges Märchenbuch. Aus 5 Märchen kann man eines auswählen und anschließend ist es möglich sich das Märchen anzuhören und zu lesen.
Die Tonspuren wurden von den Schülerinnen im Studio Lannach selbst aufgenommen. Zu den Märchen gibt es dann auch Übungen, die ebenfalls von den Schülern stammen.



Im November 2009 war die Englischgruppe nun in Wien bei den "Media Literacy Awards" eingeladen. Jährlich nehmen 500 Schulen daran teil und senden eifrig ihre Projekte ein. Von einer Fachjury werden dann pro Kategorie 3 bis 5 Werke ausgewählt und ausgezeichnet.
Dieses Glück hatte heuer auch die Englischgruppe der 3c. Sie bekam den Preis in der Kategorie Medienbildung.
Den "Media Literacy Award" gibt es seit 2001. Er ist eine Initiative von "Mediamanual". Mediamanual ist eine Plattform des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur. Diese Plattform ist darauf ausgerichtet Schülern und Lehrern die Arbeit mit Medien näher zu bringen.

Nun ruht sich jeoch keiner auf diesen Lorbeeren aus, denn die Schüler arbeiten schon wieder an neuen Projekten. Wer Interesse an diesem und ähnlichen Projekten hat, kann sich selbstverständlich am Präsentationsabend der HLW(FW sämtliche Arbeiten ansehen. Das "A Book of Fairytales" kann man aber auch schon vorab unter folgendem link aufrufen: http://www.hlw-dl.at/content/fairy/
Viel Spaß damit!