Datenschutzerklärung

Allgemein

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, TKG 2003).

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber informieren.

Verantwortliche Person

Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die Schulleiterin gemäß § 2 Abs. 3 Bildungsdokumentationsgesetz:

Direktorin Mag. Andrea Reschinger HLW Deutschlandsberg Lagergasse 11, 8530 Deutschlandsberg, ÖSTERREICH/AUSTRIA, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (+43) 05/0248-024

Datenschutzbeauftragter für den Landesschulrat Steiermark

Mag. Dr. Martin Kremser, LSR Stmk, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Art und Zweck der Verarbeitung:

Wenn Sie auf unsere Website zugreifen, d.h., wenn Sie sich nicht registrieren oder anderweitig Informationen übermitteln, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen (Server-Logfiles) beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihre IP-Adresse und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen.

Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Informationen dieser Art werden von uns ggfs. statistisch ausgewertet, um unseren Internetauftritt und die dahinterstehende Technik zu optimieren.

Rechtsgrundlage:

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Artikel 6  Abs. 1 lit. f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

Empfänger:

Empfänger der Daten sind ggf. technische Dienstleister, die für den Betrieb und die Wartung unserer Webseite als Auftragsverarbeiter tätig werden.

Speicherdauer:

Die Daten werden gelöscht, sobald diese für den Zweck der Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Dies ist für die Daten, die der Bereitstellung der Webseite dienen, grundsätzlich der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse ist jedoch der Dienst und die Funktionsfähigkeit unserer Website nicht gewährleistet. Zudem können einzelne Dienste und Services nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Widerspruch ausgeschlossen.

In der Regel werden Webserver-Logfiles zwei Wochen gespeichert und danach automatisch gelöscht. Die Speicherung dient ausschließlich systembezogenen und statistischen Zwecken.

Die Rechtsgrundlage besteht nach Artikel 6  Absatz 1 f DSGVO (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung) darin, dass berechtigtes Interesse daran besteht, den fehlerfreien Betrieb dieser Webseite durch das Erfassen von Webserver-Logfiles zu ermöglichen.

Wir geben diese Daten nicht weiter, können jedoch nicht ausschließen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten eingesehen werden.

Speicherung persönlicher Daten

Die Nutzung dieser Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Sollten auf unseren Seiten personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies, stets auf freiwilliger Basis

Personenbezogene Daten werden von uns nur dann verarbeitet, wenn uns dies gesetzlich gestattet ist (nähere Informationen entnehmen Sie bitte der "Datenschutzinformation gemäß Art. 12ff DSGVO im Rahmen der Schulverwaltung an österreichischen Schulen gemäß Art. 14 B-VG" des Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (https://bildung.bmbwf.gv.at/schulen/datenschutz/index.html), oder Sie durch die Kontaktmöglichkeit auf der Website (z. B. per E-Mail) Kontakt mit uns aufnehmen. Zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Folgefragen werden Ihre angegebenen Daten bei uns gespeichert (Grundlage nach Artikel 6  Absatz 1 a DSGVO).

Die Übermittlung von Daten per E-Mail oder über nicht verschlüsselte Webseiten stellt keine sichere Übertragung dar. Wir empfehlen Ihnen, vertrauliche Daten niemals unverschlüsselt per E-Mail zu übermitteln.

Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen – eine formlose E-Mail reicht aus, Sie finden unsere Kontaktdaten am Anfang und Ende dieser Datenschutzerklärung.

Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter, außer bei gesetzlicher Notwendigkeit.

Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Gerät abgelegt werden. Cookies werden dazu benutzt, um bestimmte Website-Funktionen zu ermöglichen.

Unsere Website verwendet Cookies.

Das eingesetzte Content Management System für unsere Website verwendet standardmäßig ein Session-Cookie. Es behält seine Gültigkeit bis zum Ende der Sitzung (d. h. bis alle Browserfenster geschlossen sind). Das Session-Cookie ordnet dem Betrachter einen eindeutigen zufällig erzeugten Wert zu. Diesem Wert können folgende Informationen zuordnet werden:

  • Der Login-Status: Erfolgt ein Login auf der Website, wird dem Cookie die userid und der username zugeordnet, erfolgt kein Login werden auch keine Informationen dem Cookie zugeordnet. Für Besucher der Website www.hlw-dl.at/cms ist derzeit kein Login erforderlich, da alle Informationen ohne Registrierung angeboten werden. Schulinterne Personen (Schüler/Schülerinnen, Lehr/Lehrerinnen, Verwaltungsangestellte) müssen sich für die Nutzung von infoservice.hlw-dl.at auf dieser Seite mit ihren schulinternen Benutzerdaten anmelden. Auch hierbei wird ein Session-Cookie angelegt, um die Websitefunktionen zu gewährleisten.  Für diesen Dienst verwenden wird https, um Daten abhörsicher im Internet zu übertragen (Datenschutz durch Technikgestaltung Artikel 25 Absatz 1 DSGVO). Durch den Einsatz von TLS (Transport Layer Security), einem Verschlüsselungsprotokoll zur sicheren Datenübertragung im Internet können wir den Schutz vertraulicher Daten sicherstellen. Sie erkennen die Benutzung dieser Absicherung der Datenübertragung am kleinen Schlosssymbol links oben im Browser und der Verwendung des Schemas https (anstatt http) als Teil unserer Internetadresse.
  • Die Sprache: nur bei mehrsprachigen Seiten (derzeit nicht gegeben)
  • Beim Absenden eines Kontaktformulars: Dies wird nur erlaubt, wenn ein Session-Cookie vorhanden ist, um Spam-Bots das automatisierte Versenden von Spam zu verwehren, da diese oft keine Cookies verarbeiten können.

Links führen zu weiteren Schulverwaltungstools externer Anbieter, für welche ein Login notwendig ist. Diese weisen auf ihren Plattformen eigene Datenschutzerklärungen auf.

Cookies löschen und voreinstellen

Sie können über Ihre Browsereinstellungen einzelne Cookies oder den gesamten Cookie-Bestand löschen. Außerdem besteht die Möglichkeit Cookies vorab zu blocken. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität der Website eingeschränkt sein.

Die unten angeführten Links führen Sie zur jeweiligen Informationsseite des angegebenen Browsers:

Tracking

Ein Tracking (ein Sammeln von Daten zur Auswertung bzgl. des Verhaltens von Besuchern auf Websites) erfolgt nicht. Das eingesetzte Website Content Management System verknüpft das standardmäßig gesetzte Cookie nicht mit der IP-Adresse des Seitenbesuchers, es erfolgen keinerlei Aufzeichnungen über die besuchten Seiten. Um ein User-Profil erstellen zu können, wären weitere Hilfsmittel und Maßnahmen erforderlich.

Derzeit wird keine Tracking-Software wie Google Analytics oder Matomo/Piwik eingesetzt.

Google Webfonts

Art und Zweck der Verarbeitung:

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Website „Google Web Fonts“ der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend „Google“) zur Darstellung von Schriften.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Webfonts und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass der Betreiber in diesem Fall Google Daten erhebt.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Webfonts.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich, noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings kann ohne die korrekte Darstellung der Inhalte von Standardschriften nicht ermöglicht werden.

Widerruf der Einwilligung:

Zur Darstellung der Inhalte wird regelmäßig die Programmiersprache JavaScript verwendet. Sie können der Datenverarbeitung daher widersprechen, indem Sie die Ausführung von JavaScript in Ihrem Browser deaktivieren oder einen Einbindung JavaScript-Blocker installieren. Bitte beachten Sie, dass es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen kann.

Verwendung von Google Maps, Google Kalender, Google+

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps (Anzeige unseres interaktiven Lageplans), Google Kalender (Präsentation eines Schulkalenders), Google+ (Fotogalerien/Videos auf unserem sozialen Netzwerk-Kanal von Google), um Ihnen eine komfortable Nutzung dieser Inhalte zu ermöglichen.

Die genannten Services werden von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend „Google“) betrieben.

Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von Google Maps, Google Calendar, Google++ und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Durch den Besuch der Webseite erhält Google Informationen, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Webseite aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

Wenn Sie die Zuordnung in Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons bei Google ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechter Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Speicherdauer:

Wir erheben keine personenbezogenen Daten, durch die Einbindung von Google Maps.

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Widerruf der Einwilligung:

Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unseren Internetauftritt Daten über Sie erhebt, verarbeitet oder nutzt, können Sie in Ihrem Browsereinstellungen JavaScript deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Webseite jedoch nicht oder nur eingeschränkt nutzen.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Eingebettete YouTube-Videos

Art und Zweck der Verarbeitung:

Auf einigen unserer Webseiten betten wir YouTube-Videos ein. Betreiber der entsprechenden Plugins ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (nachfolgend „YouTube“). Wenn Sie eine Seite mit dem YouTube-Plugin besuchen, wird eine Verbindung zu Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird YouTube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, kann YouTube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

Wird ein YouTube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters, Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre (https://policies.google.com/privacy). Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

Rechtsgrundlage:

Rechtsgrundlage für die Einbindung von YouTube und dem damit verbundenen Datentransfer zu Google ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Empfänger:

Der Aufruf von YouTube löst automatisch eine Verbindung zu Google aus.

Speicherdauer und Widerruf der Einwilligung:

Wer das Speichern von Cookies für das Google-Ad-Programm deaktiviert hat, wird auch beim Anschauen von YouTube-Videos mit keinen solchen Cookies rechnen müssen. YouTube legt aber auch in anderen Cookies nicht-personenbezogene Nutzungsinformationen ab. Möchten Sie dies verhindern, so müssen Sie das Speichern von Cookies im Browser blockieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/

Drittlandtransfer:

Google verarbeitet Ihre Daten in den USA und hat sich dem EU_US Privacy Shield unterworfen https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Bereitstellung vorgeschrieben oder erforderlich:

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt freiwillig, allein auf Basis Ihrer Einwilligung. Sofern Sie den Zugriff unterbinden, kann es hierdurch zu Funktionseinschränkungen auf der Website kommen.

Facebook

Wir bieten von unserer Website einen einfachen Link zu unserer Facbookseite an. Es handelt sich dabei um kein Facebook-Social-Plugin.

Die Facebook-Datenrichtline finden Sie unter: https://www.facebook.com/about/privacy

Bereitstellung von Podcasts (Schülerradiobeiträge) mittels SoundCloud

Art und Zweck der Verarbeitung:

Zum direkten Abspielen unserer Podcasts (Radiobeiträge) verwenden wir auf unserer Website SoundCloud (Social Media Netzwerk) der Firma SoundCloud Limited, Rheinsberger Str. 76/77, 10115 Berlin, Deutschland. Bei der Verwendung der SoundCloud-Funktionen für das Abspielen der Podcasts werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt des Zugriffs, Cookies) an SoundCloud übermittelt, gespeichert und ausgewertet. Falls Sie ein Konto bei Sound-Cloud haben und während des Abspielens unserer Podcasts angemeldet sind, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto  zugeordnet. Die Datenschutzrichtlinien der Firma SoundCloud Limited finden Sie auf https://soundcloud.com/pages/privacy.

Ihre Betroffenenrechte

Laut den Bestimmungen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetzes (DSG) stehen Ihnen grundsätzlich die folgende Rechte zu:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO).
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO).
  • Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
  • Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an uns oder die Datenschutzbehörde (https://www.dsb.gv.at) wenden.

Kontakt

Sie erreichen uns unter folgenden Kontaktdaten:

HLW Deutschlandsberg Lagergasse 11, 8530 Deutschlandsberg, ÖSTERREICH/AUSTRIA, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, (+43) 05/0248-024

Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z.B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

 

 

Die Datenschutzerklärung wurde unter Zuhilfenahme des Datenschutzerklärungs-Generators der activeMind AG erstellt (Version 2018-06-22).