nJoy Radio Sondersendung mit HR Bruno Jöbstl

 

 

Unser Ausbildungsradio

Zu unserem Ausbildungsradio njoy Radio gelangt man über diesen Link.

 

Körperkult

Haben Sie Tattoos oder Piercings? Diese Frage haben wir in unserem Radiobeitrag verschiedenen Personen gestellt und nähere Informationen gesammelt.

Körperkult, wichtiger denn je, vor Allem in der heutigen Jugend.

 

 

Haunted.

Diese Geschichte handelt von einem Mädchen, das, wie man von Anfang an bemerkt, nichts von Menschen hält. Sie verabscheut sie regelrecht und hat auch genügend Gründe wieso. Dann hört man wie ein anderes Mädchen keuchend vor etwas wegläuft das sie verfolgt. Man hört, wie das erste Mädchen ein Lied mit grausamen Text singt, es ist sofort klar wer mit diesem Text angesprochen wird. Das zweite Mädchen versucht zu fliehen, woraufhin das Erste vorschlägt ein Spiel zu spielen und eine Spieluhr aufzieht. Als diese die letzten Töne anstimmt beendet sie mit dem Satz „Oh, deine Zeit ist abgelaufen“ das Leben der Zweiten.

 

Into the woods

 

In dem Hörspiel „Into the woods“ geht es um eine Legende, in der Menschen spurlos verschwinden sobald sie den „Lake Forest“ betreten. Drei Mädchen beschließen, die Legende endlich aufzudecken und dem Unfug ein Ende zu bereiten und verbringen deshalb eine Nacht in dem Wald.
Nach zwei Stunden beschließen sie, wieder heim zu gehen, da offensichtlich nichts Paranormales an „Lake Forest“ zu finden ist. Doch da nimmt die Geschichte ihren Lauf und wendet sich in Sekundenschnelle zu einer Katastrophe.

 

Delia Kriegsauer, Selina Kerschbaumer, Melanie Steininger, Tamara Neubauer

SCHÖNHEITSWAHN

Schönheitsideal. 90-60-90, Kleidergröße 42 oder 36, 65 Kilo oder 40. Das alles entsprach einmal dem „Schönheitsideal“. Im Wandel der Zeit veränderten sich Wunschkleidergröße, Maße und das Wunschgewicht. Vor allem veränderten sich die Maßnahmen die einige Leute deswegen unternehmen. In diesem Beitrag geht es darum wie Leute über das jetzige Schönheitsideal denken, welche Risiken sie dafür eingehen würden und was sie tun um dem heutigen Begriff „schön“ zu entsprechen.